Letzte Hürde geschafft

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung von letztem Freitag wurde auch die letzte Hürde für das Neubauprojekt genommen. So stimmten die anwesenden stimmberechtigten Vereinsmitlgieder ohne Gegenstimme für das Neubauprojekt, was den Verein vor grosse vor allem finanzielle Herausforderungen stellt. So sind nun Alle gehalten, sich aktiv für das gute Gelingen dieses ambitiösen Bauvorhabens einzusetzen

Im Weiteren wurden an der GV die Mitgliederbeiträge nach jahrelanger Unangetastetheit nicht zuletz auch im Hinblick auf das Neubauprojekt und die stetig steigenden Kosten agepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.