„So keisch abe …“

… tönte es gestern Mittag nach der kläglichen Darbietung unserer 1. Mannschaft aus so manchem Munde.

Und dies nicht ganz unbegründet, verlor man doch nach einer 2:0-Pausenführung und 45-minütigen Dominanz gegen einen eigentlich über weite Strecken harmlosen Gegner aus Büren letztlich noch mit 3:4. Nun kommt die Woche der Wahrheit und am Mittwoch im Nachtragsspiel auswärts gegen den FC Bévilard-Malleray und am Samstag auswärts gegen den FC Vicques ist verlieren verboten.

Aufgrund des schlechten Wetters wurden fast alle Spiele abgesagt. Einzig die Junioren B kamen am Samstagnachmittag gegen den FC Courrendlin zu einem 3:0-Heimsieg. Auch die Veteranen konnten im letzten Meisterschaftsspiel dank einem 3:1-Heimsieg gegen den FC Ins einen Dreier einfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.