Toller Saisonstart

Dank einer beherzten Leistung im ersten Spiel auswärts gegen den FC Aarberg konnte der SCAB bereits im ersten Spiel der neuen Saison auch gleich die ersten drei Punkte ergattern.

In einer unterhaltssamen und schnellen Partie waren sich die beiden Teams mehrheitlich ebenbürtig. Mit etwas mehr Glück hätte es denn auch der FC Aarberg sein können, der in der ersten Habzeit gleich zwei Lattenschüsse zu verzeichnen hatte. Es war dann aber der SCAB, welcher nach rund 25 Minuten und einer schönen Kombination durch Steven Biedert auf Pass von Joel Schanner mit 1:0 in Führung gehen konnte. Kurz nach Wiederanpfiff „erbte“ sodann Christian Biedert einen abgefälschten Ball eines Aarberger Verteidigers und schob diesen eiskalt neben dem starken Aarberger Keeper ein. Nun wurde das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch, in welchem aber kein Tor mehr fallen wollte resp. sollte. Dies sicherlich nicht zuletzt aufgrund einer sehr starken Leistung des Aegerter Goalie-Neuzugangs Jonas Gerber, der einige starke Paraden zeigte.

Auch die zweite Mannschaft ist unter der neuen Führung von Patrich Pfister äusserst erfolgreich in die neue Saison gestartet. In einer einseitigen Partie konnte das Team den Gegner aus Perrefitte mit 5:0 nach Hause schicken, nachdem es bereits in der Halbzeit 4:0 gestanden hatte.

Weniger erfolgreich war die dritte Mannschaft, deren Saisonauftakt durch die 2:3-Heimniederlage gegen den FC Ins leider missglückte.

Bei den Junioren brillierte das C mit einem 11:2-Auftaktsieg gegen den FC Fontenais. Die Junioren A haben am Sonntagnachmittag auswärts gegen den FC Schüpfen mit 1:4 verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.