Punkte verschenkt

Der SCAB hat im Bieler Längfeld zwei Punkte liegen lassen. In einem sicherlich nicht zuletzt wegen dem starken Wind ziemlich zerfahrenen Spiel gelang es dem SCAB nicht, die in der 84. Minute herausgeholte 2:1-Führung gegen den FC Besa Biel über die Zeit zu bringen. Nach einem (wiederholten) Unterlaufen eines langen gegnerischen Balls konnten die Kosovo-Bieler in der 94. Minute den letztlich auch verdienten Ausgleichstreffer erzielen. Schade um die zwei verschenkten Punkte …

Souverän hat hingegen die 2. Mannschaft ihre Siegesserie fortgesetzt. Sie bezwang den FC La Neuveville-Lamboing mit 5:2. Die 3. Mannschaft musste ihr Heimspiel zufolge Spielermangels verschieben.

Bei den Junioren spielten die A auswärts gegen das Team Aurore-Etoile-Madretsch 0:0 und holten somit das zweite Unentschieden der Saison. Weiter siegten die Junioren B auswärts gegen den FC Tavannes/Tramelan mit 2:1 und die Junioren C verloren zuhause gegen den FC Porrentruy gleich mit 3:9. Die Junioren Da konnten ihren zweiten Sieg der Saison feiern und zwar dank eines 6:3-Auswärtserfolgs gegen den SV Lyss. Die Db waren ebenfalls siegreich und zwar mit 5:3 gegen den SC Rüti.

Bereits am Freitagabend spielten die Veteranen und verloren auch ihr zweites Spiel der neuen Saison und zwar zuhause mit 2:3 gegen den FC Schüpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.